Ausbildung - Welpenkurs

Wozu dient der Welpenkurs?

  • Hund und Mensch werden zu einem Team zusammengeschweißt. Innerhalb weniger Trainingseinheiten wird aus einem "Nebeneinander" ein fröhliches Miteinander.
  • Die Sozialisierung in Form von Spielen - meist im Wurf unter Wurfgeschwistern begonnen - wird hier unter Gleichaltrigen und vielleicht andersrassigen Hunden fortgesetzt.
  • Den Menschen werden verschiedene Wege gezeigt, auf ihre Hunde einzugehen und die Welpen zu verstehen. Auch Fragen bezüglich der Aufzucht werden behandelt. Aus "Besitzern" werden im Lauf des Kurses Hundeführer.
  • Die natürlichen Anlagen und Triebe der jungen Hunde werden in die richtigen Bahnen gelenkt und gefördert. Man beginnt in diesem Kurs mit kleinen Beutespielen und ersten Unterordnungsübungen.
  • Anhand einiger Trainingsgeräte (Babyhürden, Schlauch, etc.) lernen Hund und Hundeführer weitere kleinere Aufgaben zu bewältigen.